Werbepartner - Hallenbanner

images/Covid19/WerbungHallenBanner/AutohausWagner.jpg

Autohaus Wagner Hornbach

images/Covid19/WerbungHallenBanner/BucherStahlbau.jpg

Bucher Stahlbau

images/Werbepartner/Sparkasse2020.jpg

Sparkasse Südwestpfalz

images/Werbepartner/Terrag2020.jpg

Terra GmbH

images/Werbepartner/Park2020.jpg

Park Bellheimer

images/Covid19/WerbungHallenBanner/EdekaErnst.jpg

Edeka Ernst

images/Covid19/WerbungHallenBanner/FMComputer.jpg

FM Computer

images/Covid19/WerbungHallenBanner/KoenigundFaust.png

König und Faust

images/Covid19/WerbungHallenBanner/Munkes.jpg

Munkes GmbH

images/Covid19/WerbungHallenBanner/R-K-Immo_Kopie.jpg

R & K Immobilien

images/Covid19/WerbungHallenBanner/Schlossapotheke.jpg

Schlossapotheke

images/Covid19/WerbungHallenBanner/Theisinger_Kopie.jpg

Theisinger

images/Covid19/WerbungHallenBanner/FarhschuleHahn_Kopie.jpg

Fahrschule Hahn & Fuchs

images/Covid19/WerbungHallenBanner/AlbertSutter.jpg

Albert Sutter - Elektriker und Elektroniker

images/Covid19/WerbungHallenBanner/AutohausDeckert.jpg

Autohaus Deckert

images/Covid19/WerbungHallenBanner/FerienhausZweibrcken.jpg

Ferienhaus Zweibrücken

images/Covid19/WerbungHallenBanner/FliegengitterMichel.jpg

Fliegengitter Michel

images/Covid19/WerbungHallenBanner/HomburgerBedachung.jpg

Homburger Bedachung

images/Covid19/WerbungHallenBanner/Maus_Coll.jpg

Maus und Coll

images/Covid19/WerbungHallenBanner/Omlor.jpg

Omlor

images/Covid19/WerbungHallenBanner/Ratsapotheke_Kopie.jpg

Ratsapotheke

images/Covid19/WerbungHallenBanner/TuiReiseCenter.jpg

Tui ReiseCenter Zweibrücken - Lehnen

images/Covid19/WerbungHallenBanner/ConradBothner.jpg

Conrad & Bothner

Liebe Handball-Familie der VTZ,

am 8. März 2020 gewann unser 1. Mannschaft mit 30:26 gegen die HSG Kastellaun/Bingen, wir lagen mit 24:20 auf dem 7. Tabellenplatz der RPS-Oberliga, die zweite und dritte Mannschaft war aussichtsreich in ihrer jeweiligen Klasse im Aufstiegsrennen unterwegs.

Niemand, weder Spieler noch Vorstandschaft der VTZ-Handballer, konnte zu diesem Zeitpunkt die Ereignissee der nächsten Wochen und Monate erahnen und wissen, dass dies unser letztes Spiel für 2020 sein sollte. Die Corona Pandemie hat uns seit März voll im Griff. Sowohl im privaten und beruflichen Bereich, als auch im sportlichen Bereich, sind wir ALLE bis heute sehr eingeschränkt und stehen vor einer noch nie dagewesenen Herausforderung.

Bereits sehr früh haben wir die Planung für die Saison 2020/2021 begonnen, in dem Bewusstsein, dass diese Saison in allen Belangen eine besondere Saison werden würde. Ein ganz schweres Unterfangen mit allen Einschränkungen und Auswirkungen der Pandemie.

Den Verlust von Sponsorengeldern und die fehlenden Einnahmen durch fehlende Spiele, sowie Pfingstmarkt und Stadtfest, konnten wir auch durch den teilweisen Verzicht von Aufwandsentschädigungen bei Trainern und Spielern etwas auffangen, aber bei weitem nicht alles. Noch einmal vielen Dank für eure Mithilfe und euer Verständnis.

Im Juli und August 2020 schien sich ein wenig Normalität einzustellen, die Mannschaften haben die Vorbereitungen auf die Saison in Angriff genommen, ohne aber genau zu wissen, wann der 1. Spieltag für die einzelnen Mannschaften angepfiffen wird. Wir haben ebenfalls unsere Marketingvorbereitungen (Handball aktuell, Banden, Plakate...) den Gegebenheiten angepasst und vorbereitet. Für den Spielbetrieb haben wir in Abstimmung mit den Verantwortlichen der Stadt Konzepte erarbeitet um einen möglichst sicheren Trainings- und Spielbetrieb zu ermöglichen und bei den Spielen möglichst viele Zuschauer die Möglichkeit zu geben, uns zu unterstützen.

Doch von Monat zu Monat mussten wir feststellen, dass „Covid-19“ dies nicht zulässt. Immer wieder musste das erste Saisonspiel verschoben werden, zuerst war es ein Stromausfall in der Westpfalzhalle, dann die steigenden Infektionszahlen.

Das euch als Spieler und Trainer dies Situation von Woche zu Woche mehr frustriert, war jedem anzusehen. Die 1. Mannschaft hat bis Ende Oktober 2020 eine fast viermonatige (!) Vorbereitung hinter sich und wir wissen alle: Ein Sportler brennt für den Wettkampf!

Auch die Vorstandschaft befindet sich in einem Stadium des Frustes, ob der unklaren zukünftigen Möglichkeiten.

Doch durch diesen Sturm müssen wir ALLE durch, wir könne den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!

Unsere vordringliche Aufgabe ist es jetzt, uns und unsere Familien sowie Freunde gesund und wohlbehalten durch die Pandemie zu bringen.

WE WILL HUG. WE WILL LAUGH. WE WILL LOVE. WE WILL DREAM. WE WILL TRAVEL. AND WE WILL PLAY HANDBALL AGAIN.

Für den Vorstand der VTZ Saarpfalz

Klaus Biehl           Pascal Wenzel     Martin Grub

Werbe-Partner

images/Werbepartner/Eichenlaub2020.jpg

Steuerbüro Eichenlaub

images/Werbepartner/Park2020.jpg

Park Brauerei

images/Werbepartner/Sparkasse2020.jpg

Sparkasse Südwestpfalz

images/Werbepartner/Terrag2020.jpg

Terra GmbH

images/Werbepartner/kartuschenkoenig2020.jpg

Kartuschen König

images/Werbepartner/Sonnenplan_neu.jpg

Sonnenplan

images/Werbepartner/DuryLeagal.jpg

Dury Legal