Es ist geschafft. Die VTZ Saarpfalz gewinnt zuhause verdient mit 22:16 (11:6) gegen den HV Vallendar und hat sich damit auch aller Abstiegssorgen entledigt. Vor allem die Zweibrücker Defensive war perfekt eingestellt und hat den Gästen nie die Chance gegeben sich zu entfalten. Beste Torschützen der Partie waren Thomas Jung und Tomas Kraucivicius mit jeweils fünf Treffern.

„Ich muss der Mannschaft für die heutige Leistung ein Kompliment aussprechen. Jeder hat seinen Teil zu diesem Erfolg dazu beigetragen. Wir sind sehr glücklich dieses Wochenende mit vier Punkte abgeschlossen zu haben“, sagte VTZ-Coach Philip Wiese nach der Partie. Während die VTZ den Klassenerhalt feiern kann, bleibt die Lage beim HV Vallendar angespannt. „Wir müssen Daun und Worms noch hinter uns lassen. Heute war es ein hitziges und kampfbetontes Spiel. Ich bin mit meiner Abwehr zufrieden. Gegen diesen Angriff nur 22 Gegentore zuzulassen ist richtig stark. Was das angeht bin ich auf meine Jungs stolz“, fand HVV-Trainer Veit Waldgenbach trotz Niederlage viel Positives am Auftritt seiner Mannschaft. „Der Sieg für Zweibrücken geht in Ordnung“, so Waldgenbach.

Das Zweibrücker Trainerduo ließ sich für diese Partie Einiges einfallen. Entgegen der sonst gewohnten 6:0-Deckung fingen sie mit einer 5+1-Variante an. Thomas Jung wurde vorgezogen Christian Schröder auf die Füße gestellt. Im Hinspiel war Schröder noch der alles überragende Spieler beim Heimsieg des HVV gegen die VTZ. Dahinter stand eine sehr bewegliche Deckung mit Moritz Baumgart, Dominik Rifel und Tomas Kraucevicius, die die Gäste überragend in Schach hielt und nicht zur Entfaltung kommen ließen. Auch im Angriff blieb die Formation auf dem Feld und agierte sehr umsichtig und konzentriert. Was die Zweibrücker Abwehr nicht verteidigt bekam, wurde dann Beute des erneuten guten Yannic Klöckner im Tor der Rosenstädter. Die ersten Spielminuten dieser sehr intensiven Partie waren ausgeglichen. Beide Mannschaften mussten sich die Tore hart erarbeiten. In der 11. Spielminute, beim Stand von 4:3, nahm Veit Waldgenbach eine Auszeit. Diese sollte den Hausherren aber mehr bringen als der eigenen Mannschaft. Die VTZ zeigte sich jetzt nicht nur hochkonzentriert in der Abwehr, sondern fand auch immer wieder Lösungen im Angriff gegen die bärenstarke Deckung der Gäste. In der 22. Minute führten sie bereits mit 10:4. Nach sehr starken 30 Minuten ging es mit einer 11:6 Führung für die Saarpfälzer in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließen die Rosenstädter keineswegs nach. Die Gäste konnten zwar zunächst nach einem Treffer von Christian Schröder auf 11:7 verkürzen, doch ab dann machten sich die Hausherren auf die Partie zu entscheiden. Nach einem starken 4:0-Lauf hatten sie in der 37. Minute ihren Vorsprung auf 15:7 ausgebaut. Diesen Vorsprung sollten sie auch bis kurz vor Schluss nicht mehr hergeben. In der 58. Minute führten sie 22:14 ehe die Gäste in der Schlussminute mit zwei Treffern den Rückstand auf 22:16 verkürzen konnten, was auch gleichzeitig Endergebnis war.

Mit diesem Erfolg klettert die VTZ Saarpfalz bis auf den achten Rang der Oberliga-RPS. In den verbliebenen zwei Partien geht es zunächst auswärts zum designierten Meister aus Mundenheim. Den Abschluss gibt es dann am 29.05. zuhause gegen die HSG Eckbachtal. In beiden Spielen können sie befreit aufspielen und den achten Rang verteidigen.

Für die VTZ spielten:

Yannic Klöckner (1-51, 10 Paraden), Norman Dentzer (52-60, 5 Paraden, davon ein Siebenmeter) im Tor, Tomas Kraucevicius 5, Thomas Jung 5, Robin von Lauppert 4/3, Hendrik Rolshausen 3, Lasse Finck 2, Abdou Belhadi 1, Jannick Flockerzi 1, Moritz Baumgart 1, Tobias Stauch, Moritz Michel, Dominik Rifel

Werbe-Partner

images/Werbepartner/Eichenlaub2020.jpg

Steuerbüro Eichenlaub

images/Werbepartner/Park2020.jpg

Park Brauerei

images/Werbepartner/Sparkasse2020.jpg

Sparkasse Südwestpfalz

images/Werbepartner/Terrag2020.jpg

Terra GmbH

images/Werbepartner/kartuschenkoenig2020.jpg

Kartuschen König

images/Werbepartner/Sonnenplan_neu.jpg

Sonnenplan

images/Werbepartner/DuryLeagal.jpg

Dury Legal