Die zweite Mannschaft der VTZ Saarpfalz startet mit einem 27:24 (14:9) Heimsieg über die SGH Sankt Ingbert II in die neue Saison. Auch wenn noch nicht alles rund lief, konnte der Zweibrücker Bezirksligist die Partie über die gesamte Spielzeit bestimmen und einen nie gefährdeten Sieg einfahren. Bester Zweibrücker Werfer war Armin Beckmann mit fünf Treffern.

„Das wichtigste ist, dass wir mit einem Erfolg in die Saison gestartet sind. Die Jungs haben ganz stark begonnen, sich dann aber später mit einigen technischen Fehlern und nicht genutzten Chancen etwas um den eigenen Lohn gebracht. Insgesamt habe ich aber viel gute Phasen von uns gesehen “, zeigt sich VTZ-Coach Marek Galla nach der Partie zwar einverstanden mit der Leistung seiner Truppe, aber nicht gänzlich zufrieden. Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr. Es waren noch keine sechs Minuten gespielt als die Zweibrücker bereits mit 6:0 führten und die Gäste zur Auszeit zwangen. Die Gäste konnten sich in der Folge zwar etwas berappeln, doch die Gastgeber aus der Rosenstadt blieben am Drücker und führten in der 18. Spielminute mit 11:3. Die VTZ II ließ jetzt allerdings etwas nach und die Gäste wussten dies zu nutzen und verkürzten bis zum Seitenwechsel auf 14:9.

Den etwas besseren Start in die zweite Hälfte erwischte wieder die Oberliga-Reserve der VTZ und führte in 39. Minute mit 17:10. Diesen Vorsprung hielten sie bis zum 20:13 (42.) ehe die junge Mannschaft der SGH Sankt Ingbert II einen Zahn zulegte. Etwas mehr als fünf Minuten vor dem Ende verkürzten sie auf 23:21. Doch die Zweibrücker behielten die Nerven und sicherten sich am Ende einen verdienten 27:24 Heimerfolg und die beiden Punkte.

Am Wochenende reisen die Rosenstädter nach Quierschied und wollen versuchen dort etwas zu holen. Der ASC Quierschied ist ganz stark in die Saison gestartet und hat auswärts beim TV Birkenfeld/Nohfelden mit 18:36 gewonnen. Will man in Quierschied eine Chance haben, müssen zwingend die eigenen Fehler reduziert werden.

Für die VTZ II spielten:

Philipp Serr, Marc Leiner im Tor, Armin Beckmann 5, Tobias Stauch 4, Jannick Flockerzi 4, Moritz Michel 3/1, Jakob Gauf 2, Marc-Oliver Weber 1, Florentin Sessinghaus 1, Jason Derri, Holger Stepp, Franz Lohrum, Lars Zielke

Werbe-Partner

images/Werbepartner/Eichenlaub2020.jpg

Steuerbüro Eichenlaub

images/Werbepartner/Park2020.jpg

Park Brauerei

images/Werbepartner/Sparkasse2020.jpg

Sparkasse Südwestpfalz

images/Werbepartner/Terrag2020.jpg

Terra GmbH

images/Werbepartner/kartuschenkoenig2020.jpg

Kartuschen König

images/Werbepartner/Sonnenplan_neu.jpg

Sonnenplan

images/Werbepartner/DuryLeagal.jpg

Dury Legal