• Turnerjahrmarkt 2019

    Turnerjahrmarkt 2019

    Trotz anders lautender Wetterprognosen konnten alle Sammlerinnen und Sammler am Pfingstmontag bei angenehmen und trockenem Wetter ihren Dienst mit der Sammelbüchse absolvieren. Wir danken euch allen für euere Bereitschaft und eueren großartigen Einsatz der uns wieder einen tolles Ergebnis beschert hat. Besondere Freude kam auf, als ein unbekannter Spender, 50 € in die Sammelbüchse steckte, die bisher größte Einzelspende auf dem Turnerjahrmarkt ! Danke nochmals an alle die unterstützt haben, es ist schön dass wir uns auf euch verlassen können !! Für den Vorstand Winfried Tänzer Read More
  • VTZ nächste Saison mit drei Jugendmannschaften in der Oberliga-RPS

    VTZ nächste Saison mit drei Jugendmannschaften in der Oberliga-RPS

    Die letzte Saison ist gerade mal seit ein paar Wochen vorbei, da kann die VTZ im Jugendbereich schon die nächsten Erfolge und freudigen Neuigkeiten vermelden. Mit gleich drei Mannschaften werden die Saarpfälzer in der kommenden Saison in der überregionalen Oberliga-RPS an den Start gehen. An Anbetracht dessen, wo die VTZ noch vor einigen Jahren stand, ist diese Neuigkeit nicht hoch genug zu bewerten. Die hervorragende Arbeit der letzten Jahre trägt Früchte. Read More
  • 1.	Sparkassen Fohlen-Cup ein voller Erfolg

    1. Sparkassen Fohlen-Cup ein voller Erfolg

    Die VTZ zeigt sich mit der ersten Auflage des Sparkassen Fohlen-Cup sehr zufrieden. Jugendmannschaften der F-, E- und D-Jugend konnten sich am vergangenen Samstag untereinander messen und in einer gut besuchten Westpfalzhalle ihr Können präsentieren. Die angehenden Handballstars gingen mit viel Eifer und Spaß an die Sache, was auch den vielen Eltern und Freunden sehr zu gefallen schien. Durch die zahlreichen positiven Rückmeldungen kündigten die Organisatoren bereits an das Turnier nächstes Jahr erneut ausrichten zu wollen. Read More
  • „Für mich persönlich war es eine enttäuschende Saison“

    „Für mich persönlich war es eine enttäuschende Saison“

    Das Abenteuer 3. Liga endet für die VTZ Saarpfalz nach nur einer Saison. Der Aufsteiger kann in der ersten Saisonhälfte noch gut mithalten. Zu Beginn der Rückrunde verlassen sie sogar kurzzeitig nach Siegen gegen die direkten Konkurrenten die Abstiegsränge. Dann aber verließ die Mannschaft von Trainer Danijel Grgic das Glück. Nach dem letzten Saisonsieg gegen den TVS Baden-Baden holten die Saarpfälzer in den darauffolgenden zehn Spielen nur noch einen Punkt und stiegen am Ende als Tabellenfünfzehnter ab. Nächstes Jahr will man in der Oberliga-RPS wieder eine gute Runde spielen und zu alter Stärke zurückfinden. Read More
  • 1. Sparkassen Fohlen-Cup für männliche und gemischte Mannschaften

    1. Sparkassen Fohlen-Cup für männliche und gemischte Mannschaften

    Die Meisterschaften sind entschieden, die Saison ist vorbei. Dennoch nehmen die Highlights bei der VTZ Saarpfalz kein Ende. Am 25.05.2019 steht der 1. Sparkassen Fohlen-Cup für männliche und gemischte Jugendmannschaften in der Westpfalzhalle auf dem Programm. In den Jahrgängen der F-, E- und D-Jugend können sich die angehenden Handballstars untereinander messen. Anmeldungen zum Fohlen-Cup sind noch bis Dienstag möglich. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Die letzten 6 Spiele stehen an, und bringen noch einige Herausforderungen mit sich. Da machte auch der Tabellenvorletzte aus Mundenheim keine Ausnahme, die jungen Hornissen zeigten bereits im Hinspiel, dass man sie nicht unterschätzen darf und auch das Rückspiel am gestrigen Sonntag war kein Selbstläufer.

Die 1:0 Führung blieb zwar die einzige Führung im gesamten Spiel für die Gastgeberinnen, aber speziell in der 1. Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Nach 5 Minuten beim Stand von 3:3 legten wir einen kurzen Zwischenspurt ein und führten nach 11 Minuten mit 10:6. Doch genau in diese Phase kam die Verletzung von Sara, als sie mit einer schönen Körpertäuschung an ihrer Gegenspielerin vorbei gehen wollte und nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Wir wünschen Sara das allerbeste und eine schnelle Genesung.

Doch der Ausfall von Sara zeigte Wirkung bei der Mannschaft und man spürte eine gewisse Unsicherheit, welche die Hornissen nutzten um bis zur 19. Minute wieder den Ausgleich zu schaffen. Jetzt zeigte sich, dass diese Mannschaft ein wahres „Mentalitätsmonster“ ist angeführt von einer jetzt immer stärker werdenden Aalyah, zogen die Mädels bis zur Pause wieder bis auf 18:14 davon.

Coach Steinbach betonte in der Pause, dass man jetzt nicht nachlassen darf und konzentriert weiter machen muss. Seine Mädels hörten ihm gut zu und setzten in der 2. Halbzeit seine Anweisungen nahezu wortgetreu um.

Schritt für Schritt schraubten sie den Vorsprung in die Höhe. In dieser Phase war die Abwehrarbeit im Positionsangriff sehr stark, so dass wir immer wieder zu Ballgewinnen kamen, welche wir im Tempogegenstoß dann sicher verwandelten. Der Gegner kam lediglich mit Würfen aus dem Rückraum noch zu Torabschlüssen.

Nach 50 Minuten siegten wir mit 37:26 deutlich in Mundenheim, doch so einfach wie es das Ergebnis aussagt, war es an diesem Tag bei weiten nicht. Jetzt hat ein Großteil der Mädels die DHB-Sichtung vom 01.03.-04.03.18 in Heidelberg vor sich, ehe es am 10.03.2018, in der heimischen Westpfalzhalle, gegen die TSG Friesenheim geht.

Das Spiel wird um 15:45 Uhr angepfiffen und findet somit vor dem Stadtderby unserer 1. Mannschaft gegen den SV64 Zweibrücken statt.

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive