• H1: Interview mit Danijel Grgic

    H1: Interview mit Danijel Grgic

    Vor gerade mal zwei Jahren noch waren die Handballer der VTZ im Niemandsland angekommen. Nach einer schwachen Runde mit kleinem Kader war man nur noch graues Mittelmaß der Oberliga-RPS. Die Verantwortlichen der VTZ waren gezwungen einen Umbruch einzuleiten, wenn man einen noch tieferen Fall verhindern wollte. Ein Großteil des Kaders damals wurde ausgetauscht und mit Danijel Grgic konnte der absolute Wunschtrainer verpflichtet werden. Bereits im ersten Jahr konnte ein kaum für möglich gehaltener Erfolg erzielt werden, denn neben der Vizemeisterschaft in Oberliga, konnte zudem noch der Pokalsieg errungen werden. Diese Saison konnten die Zweibrücker die überragende letzte Runde nochmals toppen und hochverdient die Meisterschaft erringen. Trainer und Vater des Erfolgs, Danijel Grgic, stand uns heute Rede und Antwort und ließ die Saison nochmals Revue passieren. Read More
  • Diesjähriger Turnerjahrmarkt - Dank an alle Helfer

    Diesjähriger Turnerjahrmarkt - Dank an alle Helfer

    Auf dem diesjährigen Turnerjahrmarkt konnten wir mit einem hochmotivierten Helfer Team wieder eine tollen  Spendenbetrag einsammeln !!! Allen die daran teilgenommen haben, gilt unser besonderer Dank !!! Schön, dass wir uns auf euch verlassen können !! Für den Vorstand der VTZ und VTZ Saarpfalz Read More
  • Ehre wem Ehre gebührt

    Ehre wem Ehre gebührt

    Es war eine außergewöhnliche Saison der VTZ Saarpfalz. Gleich zwei überregionale Meisterschaften konnten errungen werden. Nicht nur der ersten Mannschaft der VTZ war es vergönnt die Oberliga-Meisterschaft zu erringen, sondern auch den Mädels der weiblichen C-Jugend, die überhaupt das erste Mal überregional vertreten waren und eine fantastische Saison abgeliefert haben. Read More
  • H1: Zum Abschluss purzeln die Rekorde

    H1: Zum Abschluss purzeln die Rekorde

    Auch das letzte Saisonspiel können die VTZ-Handballer siegreich gestalten. Gegen die HSG Völklingen setzten sich die Jungs um Kapitän Philip Wiese am Ende auch in der Höhe verdient mit 17:26 (9:11) auswärts durch. Der alles überragende Mann war Rückraumspieler Tomas Kraucevicius mit elf Treffern. Read More
  • H1: „Es wird eine sehr umkämpfte und spannende Partie“

    H1: „Es wird eine sehr umkämpfte und spannende Partie“

    Am Samstag heißt es ein letztes Mal Vollgas für die Mannschaft der VTZ Saarpfalz. Vor zwei Wochen konnten sie eine überragende Saison mit der vorzeitigen Meisterschaft in der Oberliga-RPS krönen. Am Wochenende steht der letzte Spieltag auf dem Programm. Sie treten am Samstag um 17 Uhr auswärts bei der HSG Völklingen an und wollen diese famose Saison mit einem Sieg abschließen. Anders als gewohnt wird diese Partie in der Warndthalle Völklingen-Ludweiler ausgetragen, wo absolutes Harzverbot herrscht, was für beide Mannschaften eher etwas ungewohnt ist. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ankündigung

Welthirntumortag ZW

 

Die Vorbereitungszeit auf eine Rückrunde nach dem Weihnachtsfest ist ja bei den meisten Spielern nicht wirklich beliebt. Da tut es gut, wenn man sich im Wettkampfmodus messen kann und parallel das Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft üben kann.

Eine solche Möglichkeit ergab sich beim Volksbank Kraichgau Cup 2018 der TSG Wiesloch. Die Anreise nach Wiesloch geschah in den frühen Morgenstunden des 07.01.2018.

Das erste Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen war für 10.00 Uhr angesetzt. Es wurde im Modus 1mal 20 Minuten gespielt. Das Spiel begann zäh und unsere Mädels konnten den tapfer kämpfenden Bezirksligisten nie wirklich abschütteln. Am Ende sorgte aber die individuelle Stärke unserer Mädels für den 13:7 Sieg.

Mit dem TUS Oberhausen stand nun der Tabellenzweite der Südbadenliga auf dem Programm. Die Südbadenliga ist vergleichbar mit der RPS Oberliga und somit konnte dieses Spiel als erster Prüfstein angesehen werden. Beide Teams schenkten sich nichts und spielten schönen Tempohandball. Am Ende setzten sich unsere Mädels mit 10:5 relativ deutlich durch.

Die  JSG Neckar Kocher war nun unser letzter Gruppengegner. Diese Mannschaft spielte ebenfalls einen sehr schnellen Handball, war aber in der Abwehr speziell bei Übergängen anfällig, was unsere Mädels geschickt ausnutzten. Dieses Spiel entschieden sie mit 9:6 für sich. Damit zog man als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein, wo der Gastgebende TSG Wiesloch wartete.

In diesem Spiel merkte man den Klassenunterschied deutlich. Der Gegner kam mit unserer körperlichen Abwehr und unserem schnellen Passspiel nicht zurecht. Im Abwehrverbund standen wir kompakt und solide, was uns wiederum viele Ballgewinne und schnelle Tore brachte. Das Spiel endete mit  15:6.

Das zweite Halbfinale bestritten die Mannschaften des TUS Oberhausen und der TG Kastel. Wir hatten uns schon innerlich auf den TUS als Finalgegner eingestellt, wurden aber eines besseren belehrt, denn die TG Kastel sicherte sich im „7m-Werfen“ den Finaleinzug.

Finalspiel! Man merkte beiden Mannschaften die Strapazen des Tages deutlich an. Die Konzentration war phasenweise bei beiden Teams nicht mehr vorhanden.  Es war trotzdem ein enges und körperlich betontes Spiel in welchem die Führung immer wieder wechselte. Am Ende waren die Mädels aber mit 12:10 ein würdiger und verdienter Gewinner  und Pokalsieger.

Der rundum gelungene Tag wurde durch den Sieg unseres Trainers Timo Steinbach beim Tippspiel komplettiert. Coach Steinbach, hat exakt die Anzahl der im Turnier erzielten Tore vorher gesagt.

Nach den Erfolgen der weiblichen E-Jugend und der C2-Jugend, kann man festhalten, dass die Mädels gut gerüstet in die anstrengende Rückrunde gehen.

Unserer Partner

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive