• „Jeder muss sich mehr fokussieren und besser vorbereiten“

    „Jeder muss sich mehr fokussieren und besser vorbereiten“

    Nach sieben Spieltagen zieht VTZ-Coach Danijel Grgic ein erstes Fazit. Der ehemalige Profi sieht viel Positives, hat aber auch einiges zu kritisieren. So fordert er viel mehr Disziplin im Spiel seiner Mannschaft, die sich zu oft selbst aus dem Tritt und so um den verdienten Lohn bringt. Gleichwohl betont er aber auch, dass seine Mannschaft genügend Qualität mit sich bringt, um die Liga zu halten. Read More
  • VTZ verliert nach guter erster Hälfte in Konstanz

    VTZ verliert nach guter erster Hälfte in Konstanz

    Nichts wurde es aus der erhofften zweiten Überraschung binnen weniger Tage. Die VTZ Saarpfalz verliert beim Zweitligaabsteiger HSG Konstanz nach guten ersten 30 Spielminuten mit 29:22 (13:11). Vor allem die vielen einfachen Ballverluste brachen dem Liganeuling in der zweiten Hälfte das Genick. Bester Zweibrücker an diesem Abend vor erneut Torhüter Sven Mevissen, der eine gute Vorstellung bot. Read More
  • VTZ III mit Sieg im ersten Heimspiel

    VTZ III mit Sieg im ersten Heimspiel

    Am Samstag, 29.09.2018, um 14 Uhr empfingen wir in unserer Westpfalzhalle HSG DJK Nordsaar 3, zu unserem zweiten Saison- und gleichzeitig ersten Heimspiel. Read More
  • Am Feiertag gegen den besten Kader der Liga

    Am Feiertag gegen den besten Kader der Liga

    Gerade erst hat man der TGS Pforzheim ein Unentschieden abgeknüpft, da wartet schon der nächste Brocken auf die Handballer der VTZ. Am Tag der Deutschen Einheit reisen sie zum Meisterschaftsfavoriten HSG Konstanz und wollen ab 17 Uhr da weitermachen, wo sie am Wochenende aufgehört haben. Für die HSG, die bereits zwei Niederlagen hat hinnehmen müssen, geht es darum sich weiter nach oben zu arbeiten und das erklärte Ziel den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga nicht aus den Augen zu verlieren. Read More
  • Paetow rettet VTZ hochverdienten Punkt – Geburtstagskind Mevissen im Tor mit überragender Leistung

    Paetow rettet VTZ hochverdienten Punkt – Geburtstagskind Mevissen im Tor mit überragender Leistung

    Die VTZ Saarpfalz sichert nach nervenaufreibenden 60 Spielminuten mit der Schlusssekunde einen hochverdienten Punkt. Der zehnfache Torschütze, VTZ-Rückraumspieler Tom Paetow, erzielte kurz vor Abpfiff den umjubelten Ausgleich zum 27:27 (12:14) gegen die TGS Pforzheim und machte die Überraschung perfekt. Neben Paetow wusste aber vor allem Torhüter Sven Mevissen, der an diesem Tag seinen 21. Geburtstag feierte, zu überzeugen und war mit insgesamt 18 Paraden ein ganz starker Rückhalt. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bekanntmachung an die Mitglieder

Die Mitgliederversammlung der VTZ hat sich entschlossen, die monatlichen Beiträge um jeweils 1,50 € zu erhöhen.

Hintergrund sind die erheblich gestiegenen Aufwendungen für den Trainings- und Spielbetrieb. Nachdem die Mitgliedsbeiträge fast ein Jahrzehnt konstant gehalten werden konnten, war eine maßvolle Anhebung zum Inflationsausgleich erforderlich.

 

Der Vorstand

 

Am verschneiten 2. Advent machte sich der VTZ Tross auf nach Marpingen und Alsweiler. Die männliche B-Jugend und die weibliche C-Jugend der VTZ hatten sich für das Final 4 qualifiziert. Die Jungs und die Mädchen bekamen es in Ihren jeweiligen Halbfinalspielen mit dem Stadtrivalen SV 64 Zweibrücken zu tun.

Die Vorzeichen für die jeweiligen Spiele konnten jedoch unterschiedlicher nicht sein. Die männliche B-Jugend des SV spielt in der RPS Oberliga im oberen Bereich, somit könnte man einen Sieg gegen die höherklassische Mannschaft wohl schon als kleine Sensation bezeichnen, dennoch verkauften sich die Jungs teuer und mussten sich am Ende mit 20:9 gegen den späteren Turniersieger geschlagen geben.

Die Mädels der VTZ ihrerseits als RPS Oberligist, waren wie alle RPS Oberligisten gesetzt. In Ihrem Stadtderby wurden die Mädels ihrer Favoritenrolle gerecht und dominierten das Spiel nach Belieben. Angeführt von einem starken Rückraum zogen unsere Mädchen Schritt für Schritt davon und erlangten mit einem 22:8 Sieg das Finale, in dem es zum Treffen mit den Gastgebern und ärgsten Verfolgern um die RPS Meisterschaft, dem DJK Marpingen – Alsweiler kam. Im Ligaspiel vor einigen Wochen, trennten sich beide Teams mit 20:20, somit war für das Finale Spannung garantiert.

In großen Teilen der ersten Halbzeit, waren beide Mannschaften auf Augenhöhe und spielten eine starke Abwehr, sowie im Angriff wurden auf beiden Seiten die Chancen gut genutzt. Doch gegen Ende dieser ersten Hälfte konnten sich die VTZ Mädchen erstmals mit 5 Toren zum 10:5 absetzen. Beim Stand von 10:6 wurden die Seiten getauscht. Dieser Vorsprung gab den Mädchen zusehends mehr und mehr Sicherheit für ihr Spiel. Hinzu kamen jetzt auch leichte Ballgewinne und sicher verwandelte Tempogegenstöße.

Am Ende sicherte sich unsere weibliche C-Jugend, ihren ersten Titel in der noch jungen Saison und dürfen sich somit Energis Cup Sieger 2017 nennen.

Unserer Partner

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive