• H1: Interview mit Danijel Grgic

    H1: Interview mit Danijel Grgic

    Vor gerade mal zwei Jahren noch waren die Handballer der VTZ im Niemandsland angekommen. Nach einer schwachen Runde mit kleinem Kader war man nur noch graues Mittelmaß der Oberliga-RPS. Die Verantwortlichen der VTZ waren gezwungen einen Umbruch einzuleiten, wenn man einen noch tieferen Fall verhindern wollte. Ein Großteil des Kaders damals wurde ausgetauscht und mit Danijel Grgic konnte der absolute Wunschtrainer verpflichtet werden. Bereits im ersten Jahr konnte ein kaum für möglich gehaltener Erfolg erzielt werden, denn neben der Vizemeisterschaft in Oberliga, konnte zudem noch der Pokalsieg errungen werden. Diese Saison konnten die Zweibrücker die überragende letzte Runde nochmals toppen und hochverdient die Meisterschaft erringen. Trainer und Vater des Erfolgs, Danijel Grgic, stand uns heute Rede und Antwort und ließ die Saison nochmals Revue passieren. Read More
  • Diesjähriger Turnerjahrmarkt - Dank an alle Helfer

    Diesjähriger Turnerjahrmarkt - Dank an alle Helfer

    Auf dem diesjährigen Turnerjahrmarkt konnten wir mit einem hochmotivierten Helfer Team wieder eine tollen  Spendenbetrag einsammeln !!! Allen die daran teilgenommen haben, gilt unser besonderer Dank !!! Schön, dass wir uns auf euch verlassen können !! Für den Vorstand der VTZ und VTZ Saarpfalz Read More
  • Ehre wem Ehre gebührt

    Ehre wem Ehre gebührt

    Es war eine außergewöhnliche Saison der VTZ Saarpfalz. Gleich zwei überregionale Meisterschaften konnten errungen werden. Nicht nur der ersten Mannschaft der VTZ war es vergönnt die Oberliga-Meisterschaft zu erringen, sondern auch den Mädels der weiblichen C-Jugend, die überhaupt das erste Mal überregional vertreten waren und eine fantastische Saison abgeliefert haben. Read More
  • H1: Zum Abschluss purzeln die Rekorde

    H1: Zum Abschluss purzeln die Rekorde

    Auch das letzte Saisonspiel können die VTZ-Handballer siegreich gestalten. Gegen die HSG Völklingen setzten sich die Jungs um Kapitän Philip Wiese am Ende auch in der Höhe verdient mit 17:26 (9:11) auswärts durch. Der alles überragende Mann war Rückraumspieler Tomas Kraucevicius mit elf Treffern. Read More
  • H1: „Es wird eine sehr umkämpfte und spannende Partie“

    H1: „Es wird eine sehr umkämpfte und spannende Partie“

    Am Samstag heißt es ein letztes Mal Vollgas für die Mannschaft der VTZ Saarpfalz. Vor zwei Wochen konnten sie eine überragende Saison mit der vorzeitigen Meisterschaft in der Oberliga-RPS krönen. Am Wochenende steht der letzte Spieltag auf dem Programm. Sie treten am Samstag um 17 Uhr auswärts bei der HSG Völklingen an und wollen diese famose Saison mit einem Sieg abschließen. Anders als gewohnt wird diese Partie in der Warndthalle Völklingen-Ludweiler ausgetragen, wo absolutes Harzverbot herrscht, was für beide Mannschaften eher etwas ungewohnt ist. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ankündigung

Welthirntumortag ZW

Freitag den 01.12.2017, in der Westpfalzhalle trafen wir auf die Hornissen, des VTV Mundenheim.

Das Spiel entwickelte sich zäh, die Mädels starteten zwar solide mit einem 3:0 Lauf, doch unsere Gegnerinnen ließen nicht locker man sah direkt, dass sich der VTV hier nicht in sein Schicksal ergeben wollte. Die Hornissen machten es uns speziell in der 1. Hälfte nicht leicht und gingen beim Stande von 3:4 und 4:5 sogar zweimal in Führung, dieses Kunststück gelang bisher noch nicht vielen Mannschaften gegen die Mädels. Doch nach einer Auszeit von Coach Steinbach und einen paar kleinen Justierungen, kamen unsere Mädels  wieder zurück in die Erfolgsspur.

Nach einem 4:0 Lauf kurz vor dem Halbzeitpfiff, zogen sie bis auf 15:10 davon.

In der Halbzeit wurden einige Spielzüge aus der 1. Halbzeit analysiert und erneut an den Stellschrauben für die zweiten 25 Minuten gedreht, und das zeigte Wirkung und brachte die Mädels endgültig auf die Siegerstraße. Mit einem 10:3 Lauf in den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit konnten sie ein dickes Ausrufezeichen in diesem Spiel setzen.

Maßgeblich hier waren die vielen Ballgewinne und daraus resultierenden Tempogegenstöße. Doch auch unsere Abwehrarbeit in der doch neu formierten Abwehr um Sara und Tessa bekam über die gesamte Spieldauer immer mehr Zugriff auf den gegnerischen Angriff. Besonders Tessa machte heute auf ihrer angestammten Deckungsposition und auf der ungewohnten Position Rückraum Mitte ein herausragendes Spiel.

Doch einmal mehr führte eine geschlossene Mannschaftsleistung zum verdienten 34:22 Sieg über die Hornissen aus Mundenheim.

Es spielten:  Lena, Anna, Jana, Aalyah, Tessa, Sara, Kim, Junis, Leonie

Unserer Partner

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive