• VTZ empfängt zum ersten Saisonspiel den etwas anderen Aufsteiger aus Homburg

    VTZ empfängt zum ersten Saisonspiel den etwas anderen Aufsteiger aus Homburg

    Am Freitagabend um 20 Uhr empfängt die VTZ Saarpfalz zum Ligaauftakt den TV Homburg. Das Zweibrücker Trainerduo fiebert dem Ligastart entgegen und sieht seine Mannschaft gut gewappnet für eine mehr als spannende Saison. Gegen den Aufsteiger aus der Saarlandliga werden ihre Jungs aber bereits am ersten Spieltag maximal gefordert, denn die Homburger haben sich sehr namenhaft verstärkt und wollen schon in ihrer ersten Saison an der Spitze ein Wörtchen mitreden. Read More
  • Hygiene-Regeln für den Wettkampf

    Hygiene-Regeln für den Wettkampf

    Endlich ist es soweit. Am Freitag starten unsere Jungs in die neue Saison, die eine Vielzahl neuer Anforderungen an die Sportler und Verantwortlichen rund um die Handballsport stellt. Auch für das erste Spiel gegen den TV Homburg sind besondere Regel verlangt, die es zum Schutz aller gilt zu beachten. Diese möchten wir Euch auf diesem Wege zur Verfügung stellen.  Read More
  • „Die Jungs haben super mitgezogen“

    „Die Jungs haben super mitgezogen“

    Das Trainerteam der VTZ um Kai Schumann und Philip Wiese zeigt sich nach dem Trainingslager am vergangenen Wochenende sehr zufrieden mit der eigenen Mannschaft. Coach Wiese attestiert seinen Jungs tollen Einsatz und zeigt sich mit der bisherigen Vorbereitung grundsätzlich recht zufrieden, auch wenn es natürlich noch ein paar Stellschrauben gibt, die es in den verbliebenen Tagen vor dem ersten Saisonspiel am 02. Oktober in der Westpfalzhalle nachjustieren zu gilt. Read More
  • Corona-Regeln für die Heimspiele

    Corona-Regeln für die Heimspiele

    Eine Saison mit besonderen Herausforderungen steht unserer VTZ und insgesamt dem Handballsport bevor. Mit erneut steigenden Infektionszahlen weltweit sollte ein jeder nochmals mit Blick auf die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen sensibilisiert worden sein. Trotz steigender Zahlen kann man sich zumindest in Deutschland glücklich schätzen, bislang noch gut mit der Situation zurecht zu kommen. Damit das auch weiterhin so bleibt und wir keinen zweiten Lockdown riskieren, haben sich die Verantwortlichen der VTZ viele Gedanken gemacht, wie man den neuen Anforderungen gerecht werden kann. Hierfür werden einige Regeln zu befolgen sein. Read More
  • Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet

    Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet

    VTZ-Rechtsaußen Jacob Brauns fällt wohl für die komplette Saison aus und hinterlässt eine große Lücke auf seiner Position. Im Testspiel gegen den Saarlandligisten HC Dillingen/Diefflen verletzte er sich kurz vor Ende der ersten Halbzeit am rechten Knie. Schnell war allen klar, dass hier unter Umständen die Kreuzbänder in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Leider bewahrheitete sich diese Vermutung. Nicht nur das Kreuzband, sondern auch das Innenband sind gerissen. Bereits am Montag wurde Brauns in Saarlouis operiert. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Registrierung VTZ Saarpfalz - TV Homburg

Registrierung Spiel VTZ Saarpfalz - TV Homburg am 02.10.2020

Um die Nachverfolgung von Infektionen zu ermöglichen, sind wir als Veranstalter nach Art. 2 § 7 Abs. 1 Nr. 4 der Verordnung zur Bekämpfung der Corona Pandemie in der jeweils gültigen Fassung verpflichtet, Daten unserer Gäste zu erfassen. 
Selbstverständlich gehen wir mit diesen Daten sorgfältig um. Bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise gemäß DSGVO auf den Aushängen in der Halle. 
Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt im Hinblick auf die genannten Zwecke ausschließlich an das jeweils zuständige Gesundheitsamt nach dessen schriftlicher Aufforderung. 
Die erhobenen Daten werden spätestens 4 Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

  

In der Saison 1999/2000 traten die VTZ-Handballer nach Jahrzehnten der Abwesenheit wieder im Spiel betrieb des HVS zum Wettkampf an. Direkt nach dem 2. Weltkrieg, in Zeiten des Feldhandballs, waren die VTZ-Handballer bis ins Jahr 1964 schon einmal Mitglied dieses Verbandes. Der damalige HVS-Präsident Fried hat den Übertritt von Anfang an gefördert, und die Vertreterversammlung der Vereine hat ihn am Ende abgesegnet. Allerdings mit der Auflage, dass die VTZ als Vizemeister der Oberliga Pfalz im HVS in der um eine Liga tieferen Verbandsliga anfangen musste.

Der Wunsch zu wechseln war so groß, dass die Verantwortlichen dieses Handycap in Kauf nahmen. Auch die damaligen Spieler trugen geschlossen diese Entscheidung mit. Keiner hat den Verein verlassen, obwohl Spieler wie Lucian Fielk, Florin Puiulet oder Chagga Muklacia durchaus zwei Klassen höher hätten sielen können. Es stimmte eben der Geist in der Truppe und in ihrem Umfeld. Besonders erwähnt werden muss in diesem Zusammenhang der

unvergessene Gesamtvereinsvorsitzende Heinrich Gauf, der auch Vorstandsmitglied der extra für diesen Wechsel neu gegründeten VTZ-Tochter VTZ-Saarpfalz war und der für diese Sache wie ein Löwe, auch gegen örtliche Wiederstände, gekämpft hat.

Schon vom ersten Tag an haben sich alle Beteiligten, die ja Saarpfälzer von der Historie her sind, im HVS und seinen Vereinen sehr wohl gefühlt. Auch heute noch hat dieses Gefühl nicht nachgelassen, und die VTZ-Saarpfalz ist stolz, wenn sie für den HVS im Wettbewerb erfolgreich sein kann. Dafür legen folgende Ergebnisse ein deutliches Zeugnis ab:

2 x RPS Oberligameister

4 x Saarlandpokalsieger

3 x DHB Pokalteilnehmer

2 x Aufstieg in die 3. Bundesliga

Im Moment sind die Zeiten für den Handball-Sport sehr hart. aber alle hoffen auf einen baldigen Aufwind, der den Handball in die nächsten Jahrzehnte im HVS tragen soll

H. G. (Horst Grub)

20JahreHVSaar

Die Meistermannschaft der Verbandsliga Saar aus der Saison 1999/2000

Stehend von links:

M. Pohara, D. Schmidt, V. Albrecht, P. Wenzel, Lucian Fielk, I. Muklacia, F. Puiulet, G. Herrmann, H. Grub, W. Orth, M. Grub

Sitzend:

Patrick Garcia, Chr. Orth, Roger Strobel, S. Heinrich, P. Steiner, A. Grub, G. Nehlig

Unserer Partner

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive