• Trainingsauftakt bei der VTZ

    Trainingsauftakt bei der VTZ

    In den zurückliegenden handballfreien Wochen konnte die Zweibrücker Handballer die Akkus aufladen und sich von den Strapazen der letztjährigen Saison erholen. Seit heute Abend befinden sich VTZ-Handballer in ihrer Vorbereitung auf die neue Saison in der Oberliga-RPS. Es gilt jetzt die physischen Grundlagen für eine lange und kräftezerrende Saison zu legen, aber auch die neuen Spieler zu integrieren. Zu Vorbereitungsbeginn gab es einen lockeren Aufgalopp im Westpfalzstadion, wo die ersten Runden mit steigender Belastung gedreht wurden. Read More
  • Turnerjahrmarkt 2019

    Turnerjahrmarkt 2019

    Trotz anders lautender Wetterprognosen konnten alle Sammlerinnen und Sammler am Pfingstmontag bei angenehmen und trockenem Wetter ihren Dienst mit der Sammelbüchse absolvieren. Wir danken euch allen für euere Bereitschaft und eueren großartigen Einsatz der uns wieder einen tolles Ergebnis beschert hat. Besondere Freude kam auf, als ein unbekannter Spender, 50 € in die Sammelbüchse steckte, die bisher größte Einzelspende auf dem Turnerjahrmarkt ! Danke nochmals an alle die unterstützt haben, es ist schön dass wir uns auf euch verlassen können !! Für den Vorstand Winfried Tänzer Read More
  • VTZ nächste Saison mit drei Jugendmannschaften in der Oberliga-RPS

    VTZ nächste Saison mit drei Jugendmannschaften in der Oberliga-RPS

    Die letzte Saison ist gerade mal seit ein paar Wochen vorbei, da kann die VTZ im Jugendbereich schon die nächsten Erfolge und freudigen Neuigkeiten vermelden. Mit gleich drei Mannschaften werden die Saarpfälzer in der kommenden Saison in der überregionalen Oberliga-RPS an den Start gehen. An Anbetracht dessen, wo die VTZ noch vor einigen Jahren stand, ist diese Neuigkeit nicht hoch genug zu bewerten. Die hervorragende Arbeit der letzten Jahre trägt Früchte. Read More
  • 1.	Sparkassen Fohlen-Cup ein voller Erfolg

    1. Sparkassen Fohlen-Cup ein voller Erfolg

    Die VTZ zeigt sich mit der ersten Auflage des Sparkassen Fohlen-Cup sehr zufrieden. Jugendmannschaften der F-, E- und D-Jugend konnten sich am vergangenen Samstag untereinander messen und in einer gut besuchten Westpfalzhalle ihr Können präsentieren. Die angehenden Handballstars gingen mit viel Eifer und Spaß an die Sache, was auch den vielen Eltern und Freunden sehr zu gefallen schien. Durch die zahlreichen positiven Rückmeldungen kündigten die Organisatoren bereits an das Turnier nächstes Jahr erneut ausrichten zu wollen. Read More
  • „Für mich persönlich war es eine enttäuschende Saison“

    „Für mich persönlich war es eine enttäuschende Saison“

    Das Abenteuer 3. Liga endet für die VTZ Saarpfalz nach nur einer Saison. Der Aufsteiger kann in der ersten Saisonhälfte noch gut mithalten. Zu Beginn der Rückrunde verlassen sie sogar kurzzeitig nach Siegen gegen die direkten Konkurrenten die Abstiegsränge. Dann aber verließ die Mannschaft von Trainer Danijel Grgic das Glück. Nach dem letzten Saisonsieg gegen den TVS Baden-Baden holten die Saarpfälzer in den darauffolgenden zehn Spielen nur noch einen Punkt und stiegen am Ende als Tabellenfünfzehnter ab. Nächstes Jahr will man in der Oberliga-RPS wieder eine gute Runde spielen und zu alter Stärke zurückfinden. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Seit Montag hat das Warten und die Ungewissheit ein Ende. Die Spielkommission der 3. Liga hat einstimmig die Staffeleinteilung für die Saison 2018/2019 beschlossen. Die VTZ Saarpfalz wurde dabei in die Staffel Süd eingeordnet und kann sich auf hoffentlich spannende Derbys mit dem TuS 04 Dansenberg, der HG Saarlouis oder der TSG Haßloch freuen. Dennoch wäre man in Anbetracht der Herausforderung auch nur wenig enttäuscht gewesen, wenn man in der Staffel West gelandet wäre.

Nicht Wenige sehen die Staffel Süd als die mit Abstand stärkste 3. Liga. Das ohnehin schon sehr hohe Niveau wird noch dadurch gesteigert, dass gleich zwei Absteiger aus der 2. Bundesliga, die HSG Konstanz und die HG Saarlouis, ihr zugeteilt wurden und auch Meister SV Salamander Kornwestheim nach seinem Verzicht den Aufstieg in die 2. Bundesliga wahrzunehmen weiterhin Teil der Klasse sein wird. „Mit der Einteilung bin ich bedingt zufrieden. Ohne jetzt den Vereinen aus der Staffel West zu nahe treten zu wollen, muss ich aber dennoch sagen, dass wir es im Westen bestimmt leichter hätten. Uns erwartet aber die wohl stärkste Staffel und dennoch freue mich ich aber auch auf die vielen Derbys. Überhaupt ist das eine Hammerliga in der sehr ansehnlicher Handball gespielt wird. Für meine Jungs ist das die richtige Belohnung für die letzten zwei Jahre harter Arbeit“, erklärt VTZ-Coach Danijel Grgic, dessen Ziel Klassenerhalt lautet. Vielleicht sollte aber genau das Team aus Kornwestheim den Zweibrückern als Vorbild dienen, denn die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr schaffte das Kunststück als Aufsteiger direkt die nächste Meisterschaft einzufahren. Doch soweit kann und will man auf Seiten der Rosenstädter noch gar nicht denken. Zunächst gilt es erst einmal die eigenen Hausaufgaben zu machen und sich wie auch im Vorjahr intensiv auf eine lange und anstrengende Saison vorbereiten. „Wir setzen alles daran eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Ich hoffe und erwarte auch ein steigendes Zuschauerinteresse“, sagt Grgic.

Einen klaren Favoriten auf den Meistertitel kann man Stand heute nur schwer ausmachen. Am ehesten noch Vorjahresmeister Kornwestheim und 2. Liga Absteiger HSG Konstanz, die schon früh offensiv ihre Meisterambitionen formuliert hat. Auch Grgic sieht in der HSG schon jetzt den Meisterschaftsfavoriten. Dahinter kann in beide Richtungen so einiges passieren. Ebenfalls als recht stark einzuschätzen sind die beiden Reserven der Rhein-Neckar Löwen und der HBW Balingen-Weilstetten, ebenso wie die TGS Pforzheim aber auch der TuS 04 Dansenberg, der sich bislang stark verstärkt hat. Aber auch Vizemeister TSB Heilbronn-Horkheim ist erneut zum erweiterten Favoritenkreis zu zählen. Interessant wird aber sein, wie sich die drei Aufsteiger aus Zweibrücken, Sandweier und Willstätt um Trainer Marcus Simowski schlagen werden. Ho

Die Mannschaft der Staffel Süd 2018/2019:

·         HG Saarlouis

·         TSG Haßloch

·         TuS 04 Dansenberg

·         TSV Neuhausen/Filder

·         TSB Heilbronn-Horkheim

·         TV Willstätt

·         HC Oppenweiler Backnang

·         HBW Balingen-Weilstetten II

·         Rhein-Neckar Löwen II

·         SV Salamander Kornwestheim

·         TGS Pforzheim

·         VfL Pfullingen

·         HSG Konstanz

·         TV Sandweier

·         TuS Fürstenfeldbruck

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive