• VTZ empfängt zum ersten Saisonspiel den etwas anderen Aufsteiger aus Homburg

    VTZ empfängt zum ersten Saisonspiel den etwas anderen Aufsteiger aus Homburg

    Am Freitagabend um 20 Uhr empfängt die VTZ Saarpfalz zum Ligaauftakt den TV Homburg. Das Zweibrücker Trainerduo fiebert dem Ligastart entgegen und sieht seine Mannschaft gut gewappnet für eine mehr als spannende Saison. Gegen den Aufsteiger aus der Saarlandliga werden ihre Jungs aber bereits am ersten Spieltag maximal gefordert, denn die Homburger haben sich sehr namenhaft verstärkt und wollen schon in ihrer ersten Saison an der Spitze ein Wörtchen mitreden. Read More
  • Hygiene-Regeln für den Wettkampf

    Hygiene-Regeln für den Wettkampf

    Endlich ist es soweit. Am Freitag starten unsere Jungs in die neue Saison, die eine Vielzahl neuer Anforderungen an die Sportler und Verantwortlichen rund um die Handballsport stellt. Auch für das erste Spiel gegen den TV Homburg sind besondere Regel verlangt, die es zum Schutz aller gilt zu beachten. Diese möchten wir Euch auf diesem Wege zur Verfügung stellen.  Read More
  • „Die Jungs haben super mitgezogen“

    „Die Jungs haben super mitgezogen“

    Das Trainerteam der VTZ um Kai Schumann und Philip Wiese zeigt sich nach dem Trainingslager am vergangenen Wochenende sehr zufrieden mit der eigenen Mannschaft. Coach Wiese attestiert seinen Jungs tollen Einsatz und zeigt sich mit der bisherigen Vorbereitung grundsätzlich recht zufrieden, auch wenn es natürlich noch ein paar Stellschrauben gibt, die es in den verbliebenen Tagen vor dem ersten Saisonspiel am 02. Oktober in der Westpfalzhalle nachjustieren zu gilt. Read More
  • Corona-Regeln für die Heimspiele

    Corona-Regeln für die Heimspiele

    Eine Saison mit besonderen Herausforderungen steht unserer VTZ und insgesamt dem Handballsport bevor. Mit erneut steigenden Infektionszahlen weltweit sollte ein jeder nochmals mit Blick auf die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen sensibilisiert worden sein. Trotz steigender Zahlen kann man sich zumindest in Deutschland glücklich schätzen, bislang noch gut mit der Situation zurecht zu kommen. Damit das auch weiterhin so bleibt und wir keinen zweiten Lockdown riskieren, haben sich die Verantwortlichen der VTZ viele Gedanken gemacht, wie man den neuen Anforderungen gerecht werden kann. Hierfür werden einige Regeln zu befolgen sein. Read More
  • Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet

    Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet

    VTZ-Rechtsaußen Jacob Brauns fällt wohl für die komplette Saison aus und hinterlässt eine große Lücke auf seiner Position. Im Testspiel gegen den Saarlandligisten HC Dillingen/Diefflen verletzte er sich kurz vor Ende der ersten Halbzeit am rechten Knie. Schnell war allen klar, dass hier unter Umständen die Kreuzbänder in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Leider bewahrheitete sich diese Vermutung. Nicht nur das Kreuzband, sondern auch das Innenband sind gerissen. Bereits am Montag wurde Brauns in Saarlouis operiert. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Registrierung VTZ Saarpfalz - TV Homburg

Registrierung Spiel VTZ Saarpfalz - TV Homburg am 02.10.2020

Um die Nachverfolgung von Infektionen zu ermöglichen, sind wir als Veranstalter nach Art. 2 § 7 Abs. 1 Nr. 4 der Verordnung zur Bekämpfung der Corona Pandemie in der jeweils gültigen Fassung verpflichtet, Daten unserer Gäste zu erfassen. 
Selbstverständlich gehen wir mit diesen Daten sorgfältig um. Bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise gemäß DSGVO auf den Aushängen in der Halle. 
Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt im Hinblick auf die genannten Zwecke ausschließlich an das jeweils zuständige Gesundheitsamt nach dessen schriftlicher Aufforderung. 
Die erhobenen Daten werden spätestens 4 Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

  

Die Saison 2019/20 begann für unsere männliche A-Jugend mit einer Derbywoche gegen die beiden anderen saarländischen Teams in der Oberliga Rheinland-Pfalz / Saar. Zum Auftakt ging es zu den HF Illtal, am letzten Sonntag stand dann das Heimspiel gegen den Sieger der saarländischen RPS-Qualifikation die JSG Merchweiler-Quierschied an. Dabei zeigten die Jungs unserer Spielgemeinschaft zuerst ein ganz schwaches Spiel gegen Illtal, um sich dann gegen Merchweiler-Quierschied mit einer starken Mannschaftsleistung zu rehabilitieren.

HF Illtal – SG HWE Erbach-Waldmohr / VTZ Saarpfalz  31-14 (14-5)

Im Spiel beim amtierenden Meister legte unser Team einen kompletten Fehlstart hin. Eine Vielzahl von Fehlern und schwachen Abschlüssen unseres Teams lud die Gastgeber ein, das Spiel vom Anpfiff an zu dominieren. Erst in der 17. Spielminute gelang den unseren Jungs der erste Treffer, die Leistung blieb aber in Angriff und Abwehr weiter ganz schwach. So stand am Ende eine frustrierende Niederlage, die wohl alle an der Eignung der Mannschaft RPS zu spielen zweifeln ließ.

Für die SG HWE Erbach-Waldmohr / VTZ Saarpfalz  spielten:

Moritz Fuchs und Fabian Wolf im Tor, Max Gast, Philipp Gast, Jakob Gauf (4), Marc Heydrich (2), Rafael Hurt (2), Marlon Koch (1), Glen Luga, Jonas Mayer (2), Moritz Michel (2), Rokas Vaitekunas und Martin Walther (1).

SG HWE Erbach-Waldmohr / VTZ Saarpfalz  - JSG Merchweiler-Quierschied 22-20 (13-11)

Ein komplett anderes Auftreten zeigte unser Team am letzten Sonntag dann gegen die JSG Merchweiler-Quierschied. In einem packenden und kampfgeprägten, aber letztlich immer fairen Spiel wies das Team der Trainer Aaron Braun und Yannic Klöckner nach, das es zu recht in der Oberliga spielt. Mit einer geschlossen Mannschaftsleistung und einer hochkonzentrierten Abwehr übernahmen die Gastgeber mit fortschreitender Spieldauer die Kontrolle über das Spiel und gingen Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Die Gäste wehrten sich weiter mit ebenfalls hohem Einsatz und Kampf, so dass das Spiel in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit noch mal zu kippen drohte. Doch mit einer starken Schlussphase und einer klasse Tormannleistung entschieden unsere Jungs das Spiel verdient für sich, beim 22-19 in der 55. Spielminute war die Partie dann entschieden. Dem Team und dem ganzen Umfeld war im Anschluss die Erleichterung und die Freude über die Leistungssteigerung anzuspüren. Nun gilt es, im nächsten Auswärtsspiel gegen Mainz-Bretzenheim die gezeigte Leistung zu bestätigen.

Für die SG HWE Erbach-Waldmohr / VTZ Saarpfalz  spielten:

Moritz Fuchs und Fabian Wolf im Tor, Max Gast, Philipp Gast, Jakob Gauf (5), Marc Heydrich, Rafael Hurt (2), Marlon Koch, Glen Luga (2), Jonas Mayer (5), Moritz Michel (3), Rokas Vaitekunas (2) und Martin Walther (3).

Unserer Partner

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive