• Sportlerwahl in der Rheinpfalz

    Sportlerwahl in der Rheinpfalz

    Unsere Jungs haben letztes Jahr eine Traumsaison gekrönt mit dem Aufstieg in die 3.Liga. Als bester Meister in der Historie der Oberliga-RPS haben sie sich die Meisterschaft mehr als nur verdient. Das sieht man auch so bei der Rheinpfalz, die die VTZ bei der diesjährigen Sportlerwahl als Mannschaft des Jahres nominiert hat. Damit unsere Jungs jetzt auch noch diesen Titel einheimsen können, wird Eure Hilfe gebraucht. Bis zum 18. Januar habt Ihr die Chance Euren Jungs Eure Stimme zu geben...einfach den Link unterhalb anklicken... https://www.rheinpfalz.de/sportlerwahl-zweibruecken/ Read More
  • „Die Hinrunde ist ein bisschen enttäuschend“

    „Die Hinrunde ist ein bisschen enttäuschend“

    Ein bewegtes Jahr liegt hinter den Handballern der VTZ. Im zweiten Jahr der Ära Grgic haben die Zweibrücker bereits früh die Chance den großen Wurf zu landen. Sie dominieren die Oberliga-RPS und feiern am Ende nach einer rekordträchtigen Saison die Meisterschaft und den Aufstieg in die 3. Liga. In der neuen Klasse wurde der steile Aufstieg der VTZ zunächst etwas abgebremst. Dennoch haben sie nach 17 von 30 Spieltagen gezeigt, dass der Klassenerhalt keineswegs utopisch ist. Read More
  • Die VTZ Saarpfalz wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

    Die VTZ Saarpfalz wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

    die VTZ Saarpfalz wünscht allen Spielern, Trainern, Betreuern Fans, Sponsoren und Unterstützern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2019. Euch allen alles Gute und vielen Dank für die vielfältige Unterstützung Eurer Vorstand der VTZ Saarpfalz Read More
  • Heimniederlage im Derby – Claussen nicht zu halten

    Heimniederlage im Derby – Claussen nicht zu halten

    Das große Pfalzderby zwischen der VTZ dem TuS Dansenberg war nur eine Halbzeit lang ein Kräftemessen auf Augenhöhe. In der zweiten Halbzeit hatte der Aufsteiger aus der Rosenstadt dem Tabellendritten nichts mehr entgegenzusetzen, der sich am Ende auch in der Höhe verdient mit 20:25 (10:11) durchsetzen konnten. Beste Spieler am Freitagabend waren der 10-fache Torschütze Jan Claussen und Torhüter Kevin Klier vom TuS Dansenberg. Bester VTZ-Schütze war Martin Mokris mit sechs Treffern. Read More
  • „Wenn wir gewinnen wollen, muss alles passen“

    „Wenn wir gewinnen wollen, muss alles passen“

    Wie kann man das Handball-Jahr schöner ausklingen lassen als mit einem Pfalzderby. Am Freitag ab 20 Uhr treffen in der Westpfalzhalle in Zweibrücken die VTZ Saarpfalz und der TuS Dansenberg aufeinander. Während die Zweibrücker mittlerweile auf den vorletzten Rang der 3. Liga Süd abgerutscht sind, grüßen die Dansenberger vom 4. Platz und könnten mit einem Sieg, bei gleichzeitigen Niederlagen der HBW Balingen-Weilstetten II sowie der Rhein-Neckar Löwen II, das Jahr sogar als Tabellenzweiter abschließen. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

SG HWE Erbach/Waldmohr–VTZ Saarpfalz – mJG Dansenberg/Thaleischweiler 30-30 (15-15)

In einer spannenden und bis zur letzten Sekunde umkämpften Begegnung konnte unsere männliche A-Jugend den ersten Punkt erspielen. Mit einem absolut leistungsgerechten Unentschieden endete das Saarpfalz-Westpfalz Derby, in dem beide Teams mit hohem Einsatz und Kampfeswillen agierten. Für unsere Spielgemeinschaft nach der Niederlage zum Saisonbeginn bei der starken Mannschaft der HF Illtal nun ein klares Zeichen, dass die Jungs wenn auch noch nicht immer körperlich und athletisch, dann doch spielerisch auf jeden Fall in der RPS mithalten können.

Die Gastgeber fanden dieses Mal schneller ins Spiel, ab der 10. Minute war das Team der Trainer Aaron Braun und Yannic Klöckner immer in Führung. Mit viel Bewegung im Angriff und hohem Einsatz in der Abwehr gelang es unseren Jungs das Spiel zu bestimmen. Mehr als ein Drei-Tore-Vorsprung war allerdings nicht drin, die Gäste aus der Westpfalz erzwangen im weiteren Verlauf mit eine kompakten Abwehr immer wieder Fehlabschlüsse, die sie ihrerseits mit schnellem Spiel nach vorne zu ihren Gunsten nutzen. So stand es zur Halbzeit in diesem packenden und doch fairen Spiel 15-15.

Nach der Pause konnten zunächst die Gäste ihren Lauf vom Ende der ersten Hälfte fortsetzen, innerhalb von wenigen Minuten übernahmen sie die Führung und schienen beim 18-22 schon auf dem Weg zum sicheren Sieg. Doch unser Team fokussierte sich neu, erhöhte die Intensität in der Defensive und erarbeitete sich immer mehr Chancen. Die Trefferquote im Angriff wurde besser, Tormann Swjatoslaw Maurer steigerte sich und half seinem Team mit wichtigen Paraden. Beim 25-25 waren die Gastgeber wieder dran. Die Schlussphase war dann Spannung pur, die Gäste legten vor, unsere Mannschaft glich aus. Mit dem 30-29 durch Jacob Heydrich gab es dann die einzige Führung im zweiten Abschnitt, doch nun konnten Dansenberg/Thaleischweiler noch mal egalisieren. Am Ende blieb es beim gerechten Unentschieden.

Für die HWE Erbach/Waldmohr–VTZ Saarpfalz spielten:

Swjatoslaw Maurer, Dennis Bernt (4), Jannik Flockerzi (3), Philip Gast, Jakob Gauf (1), Yannick Hellriegel, Jacob Heydrich (4), Marc Heydrich (1), Glen Luga (9/5), Jonas Mayer (6), Gregor Siefert, Rokas Vaitekunas, Martin Walther (2),

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive