• H2: Sehr gut gespielt und dennoch verloren

    H2: Sehr gut gespielt und dennoch verloren

    Auch wenn es für die zweite Mannschaft der VTZ erneut nicht zu einem Sieg gereicht hat, kann sie dennoch mit der gezeigten Leistung mehr als zufrieden sein. Bei der 30:26 (15:16) Niederlage beim Ligaprimus HWE Homburg zeigte die Mannschaft von VTZ-Trainer Marek Galla eine sehr starke Leistung und konnte die Partie lange offen halten. Bester Torschütze der Partie war der junge Robin Schweitzer mit sechs Treffern. Read More
  • H1: Mangelnde Durchschlagskraft im Angriff bringt Niederlage

    H1: Mangelnde Durchschlagskraft im Angriff bringt Niederlage

    Die Handballer der VTZ können auch bei diesem Anlauf nichts Zählbares aus Saulheim mitbringen. Mit 26:22 (13:11) verlieren sie bei der SG Saulheim und bleiben dabei vor allem im Angriff weit unter ihren Möglichkeiten. VTZ-Trainer Danijel Grgic bemängelte eine mutlose und schwache Vorstellung seiner Mannschaft. Bester Zweibrücker Torschütze war Kapitän Philip Wiese mit acht Treffern. Read More
  • H1: Dieses Jahr soll es endlich klappen

    H1: Dieses Jahr soll es endlich klappen

    Für Danijel Grgic und seine Mannschaft geht es am Samstag nach Saulheim. Wenn um 18:30 Uhr im Ritter-Hundt-Zentrum die Partie angepfiffen wird, wollen die Zweibrücker Handballer zeigen, dass sie auch in Saulheim gewinnen können. Bislang zeigten sich Jahr für Jahr beide Mannschaften als sympathische Gäste und ließen die Punkt brav zurück. Dieses Jahr soll nun endlich der erste Auswärtssieg gegen Saulheim gefeiert werden. Read More
  • H2: „Mit 21 Toren kannst du kein Spiel gewinnen“

    H2: „Mit 21 Toren kannst du kein Spiel gewinnen“

    Die zweite Mannschaft der VTZ zeigt sich in ihrem Heimspiel gegen die HSV Merzig-Hilbringen stark verbessert, muss sich aber dennoch in der Schlussphase geschlagen geben. Nach der 21:24 (11:13)-Heimniederlage bleiben die Zweibrücker weiterhin punktloses Tabellenschlusslicht der Saarlandliga. Bester Torschütze der VTZ II war Dominik Rifel mit sechs Treffern. Read More
  • H1: Grgic trotz Sieg unzufrieden

    H1: Grgic trotz Sieg unzufrieden

    Die Handballer der VTZ gewinnen ihr Heimspiel gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen mit 27:23 (13:7). Auch wenn es ein nie gefährdeter Start-Ziel-Sieg war, zeigte sich Coach Danijel Grgic nach der Partie nur bedingt zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft, die gerade in der Schlussphase stark nachließ. Bester Torschütze auf Zweibrücker Seite war Wladislaw Kurotschkin mit sieben Treffern. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

SG HWE Homburg / VTZ Saarpfalz- HG Saarlouis 2 31-26 (14-12)

Die neuformierte Spielgemeinschaft B-Jugend der HWE und der VTZ hat in ihrem zweiten Saisonspiel eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur Auftaktpartie gezeigt. Die Defensive einschließlich Tormann zeigte sich deutlich verbessert. Das Team der Gastgeber erarbeitete mit einer aggressiven und einsatzfreudigen 3-2-1-Abwehr immer wieder Ballgewinne, die meist sicher über den Tempogegenstoß zum Torerfolg führten.

Auch im Angriff merkte man deutliche Verbesserungen, auch wenn auf Grund der kurzen gemeinsamen Vorbereitungszeit der Spielgemeinschaft einige Abläufe noch nicht optimal funktionierten. Gerade deshalb war es sehr erfreulich zu sehen, dass über gelungene Spielkombinationen nicht nur der an diesem Tag bärenstarke Rückraum erfolgreich war, sondern auch Außenspieler und Kreis immer wieder gut in Szene gesetzt wurden. Im Abschluss waren die Jungs der Trainer Aaron Braun und Yannic Klöckner dieses Mal sehr sicher und nutzten die sich ihnen bietenden Chancen konsequent. Positiv festzuhalten ist auch, dass die Mannschaft gegen einen spielerisch starken Gegner mit einigen körperlich robusten Einzelspielern über die ganze Spielzeit eine konstante Leistung zeigen konnte und das Spiel auch in der Höhe verdient gewann.

Unserer Partner

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive