• H2: Nichts zu holen in Saarlouis

    H2: Nichts zu holen in Saarlouis

    Den Start ins neue Handballjahr haben sich die Jungs von VTZ-Trainer Marek Galla sicherlich anders vorgestellt. Mit 36:24 (19:7) verloren sie am Freitagabend bei der HG Saarlouis 2, die bei dieser Partie auf ihre absolute Topbesetzung zurückgreifen konnte. Von der ersten Sekunde an hatte der Tabellenletzte aus Zweibrücken dem druckvollen Spiel der Saarlouiser Bundesligareserve nichts entgegenzusetzen. Bester Werfer auf Zweibrücker Seite war Dominik Rifel mit sieben Treffern. Read More
  • H1: VTZ demontiert den TV Mülheim

    H1: VTZ demontiert den TV Mülheim

    Die Handballer der VTZ präsentieren sich beim Rückrundenauftakt in Mülheim in blendender Verfassung und lassen dem TV Mülheim nicht den Hauch einer Chance. Mit 17:27 (5:15) feiern sie einen in der Höhe durchaus überraschenden Auswärtserfolg und schicken ein erstes Ausrufezeichen im Meisterschaftsrennen in Richtung der Konkurrenz. Bester Torschütze der Partie war Martin Mokris mit sieben Treffern. Auch Torhüter Yannic Klöckner verdiente sich Bestnoten und war ein starker Rückhalt. Read More
  • H1: „Wir sind jetzt die Gejagten in der Oberliga“

    H1: „Wir sind jetzt die Gejagten in der Oberliga“

    Die Handballer der VTZ starten als Spitzenreiter in die Rückrunde der Oberliga-RPS. Am Sonntag führt sie ihr erstes Auswärtsspiel des neuen Jahres zum TV Mülheim, der sich im Mittelfeld der Tabelle befindet. Die Mannschaft von VTZ-Trainer Danijel Grgic zeigte sich dabei zuletzt beim Pokalhalbfinale bereits in guter Frühform und will in Mülheim dort anknüpfen, wo sie in der Hinrunde aufgehört haben. Read More
  • H1: TV Niederwürzbach und VTZ ziehen ins Final-Four ein

    H1: TV Niederwürzbach und VTZ ziehen ins Final-Four ein

    Die Handballer der VTZ ziehen nach drei Siegen ganz souverän in das Finale der Bank 1 Saar Handball Trophy ein. Für die größte Überraschung des Tages sorgte Saarlandligist TV Niederwürzbach, der sich überraschend gegen die HSG Völklingen durchgesetzt hat und so das zweite Ticket für das Finalturnier am Ostermontag buchen konnte. Am Ostermontag treffen sie dann auf SV 64 Zweibrücken und die HF Illtal. Read More
  • H1: Das Pokalturnier wird doch in der Westpfalzhalle ausgetragen

    H1: Das Pokalturnier wird doch in der Westpfalzhalle ausgetragen

    Wichtiger Hinweis an dieser Stelle nochmal. Das Turnier findet am Sonntag ab 14 Uhr in der Westpfalzhalle statt und nicht wie ursprünglich vermeldet in der Ignaz-Roth-Halle. Die VTZ Saarpfalz freut sich auf Euer Kommen und wünscht allen teilnehmenden Mannschaften faire und spannende Partien.  Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kinderfasching

Kinderfasching2018k

Bis an die Luxemburgische Grenze  führte unsere Mädels der vorletzte Spieltag. Hierbei musste unsere C-Jugend um 14.30 Uhr antreten und machte Ihre Sache sehr gut.

Die Partie startete etwas holpriger, mit einigen Abspielfehlern und unnötigen Tempogegenstößen. Das Team konnte sich aber in einigen Situationen auf ihre Torhüterin Marie verlassen, die einige gute Möglichkeiten der Gastgeber parierte. Bis zur Halbzeit bauten die Mädchen ihren Vorsprung auf 6 Tore aus und wir gingen mit einer 13:7 Führung in die Pause.

In der Halbzeit stellte Coach Steinbach etwas um, und unsere Mädchen gingen insgesamt etwas konzentrierter in diese Hälfte. Ein weiterer positiver Aspekt dieses Spiels war die Tatsache, dass sich alle Mädels in die Torschützenliste eintragen konnten. Am Ende siegten wir mit 25:14.

Es spielten:  Marie, Fabienne, Emma, Aalyah, Leonie, Rebecca, Denise, Angelina, Jana

Dass das Spiel unserer weiblichen D- Jugend kein Selbstläufer werden würde, war Coach und Spielerinnen auch unter dem Hintergrund der bisherigen Ergebnisse des HC Perl bereits bei der Anreise klar. Man merkte es den Mädchen an, dass eine gewisse Verkrampfung in der 1. Halbzeit mit auf dem Platz war. Die Abwehr der Gegnerinnen stand gut, und bereitete uns besonders in dieser  1. Hälfte einige Probleme. Zur Halbzeit stand es 9:9, was für diese erfolgsverwöhnte Truppe eher neu und ungewohnt war. In der zweiten Halbzeit löste sich der Knoten, wobei es uns aber nicht wirklich gelungen ist uns deutlich  abzusetzen. Am Ende siegten die Girls mit 20:16 und machten somit auch die Meisterschaft perfekt. Nach dem bereits gewonnen Saarlandpokal  nun auch der hochverdiente Meistertitel und somit auch das 3. Double unserer noch jungen Mädchensparte. Diese Saison mit den überragenden Ergebnissen aller Mädchenmannschaften und der damit einhergehenden Erfolge, wird letztendlich mit dem heutigen Tag gekrönt.

Es spielten: Emma, Rebecca, Yara, Gul Bahar, Leyla, Paula, Fiona, Aalyah, Celine, Franziska, Viktoria, Maya

In den frühen Morgenstunden  erreichte unsere Powergirls die Nachricht, dass der SV 64 seine Teilnahme an der Qualifikation zur C-Jugend  RPS-Oberliga zurückgezogen hat und wir somit in der nächsten Saison mit unserer C1-Jugend unsere 1. RPS Saison spielen werden.

Einfach hammermäßig!!  Mädels wir sind wahnsinnig stolz auf jede einzelne von der kleinsten E- Jugendspielerin bis zur größten bald B-Jugendlichen! Dieser Erfolg ist nur durch Euch alle möglich.

Unserer Partner

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive