• Trainingsauftakt bei der VTZ

    Trainingsauftakt bei der VTZ

    In den zurückliegenden handballfreien Wochen konnte die Zweibrücker Handballer die Akkus aufladen und sich von den Strapazen der letztjährigen Saison erholen. Seit heute Abend befinden sich VTZ-Handballer in ihrer Vorbereitung auf die neue Saison in der Oberliga-RPS. Es gilt jetzt die physischen Grundlagen für eine lange und kräftezerrende Saison zu legen, aber auch die neuen Spieler zu integrieren. Zu Vorbereitungsbeginn gab es einen lockeren Aufgalopp im Westpfalzstadion, wo die ersten Runden mit steigender Belastung gedreht wurden. Read More
  • Turnerjahrmarkt 2019

    Turnerjahrmarkt 2019

    Trotz anders lautender Wetterprognosen konnten alle Sammlerinnen und Sammler am Pfingstmontag bei angenehmen und trockenem Wetter ihren Dienst mit der Sammelbüchse absolvieren. Wir danken euch allen für euere Bereitschaft und eueren großartigen Einsatz der uns wieder einen tolles Ergebnis beschert hat. Besondere Freude kam auf, als ein unbekannter Spender, 50 € in die Sammelbüchse steckte, die bisher größte Einzelspende auf dem Turnerjahrmarkt ! Danke nochmals an alle die unterstützt haben, es ist schön dass wir uns auf euch verlassen können !! Für den Vorstand Winfried Tänzer Read More
  • VTZ nächste Saison mit drei Jugendmannschaften in der Oberliga-RPS

    VTZ nächste Saison mit drei Jugendmannschaften in der Oberliga-RPS

    Die letzte Saison ist gerade mal seit ein paar Wochen vorbei, da kann die VTZ im Jugendbereich schon die nächsten Erfolge und freudigen Neuigkeiten vermelden. Mit gleich drei Mannschaften werden die Saarpfälzer in der kommenden Saison in der überregionalen Oberliga-RPS an den Start gehen. An Anbetracht dessen, wo die VTZ noch vor einigen Jahren stand, ist diese Neuigkeit nicht hoch genug zu bewerten. Die hervorragende Arbeit der letzten Jahre trägt Früchte. Read More
  • 1.	Sparkassen Fohlen-Cup ein voller Erfolg

    1. Sparkassen Fohlen-Cup ein voller Erfolg

    Die VTZ zeigt sich mit der ersten Auflage des Sparkassen Fohlen-Cup sehr zufrieden. Jugendmannschaften der F-, E- und D-Jugend konnten sich am vergangenen Samstag untereinander messen und in einer gut besuchten Westpfalzhalle ihr Können präsentieren. Die angehenden Handballstars gingen mit viel Eifer und Spaß an die Sache, was auch den vielen Eltern und Freunden sehr zu gefallen schien. Durch die zahlreichen positiven Rückmeldungen kündigten die Organisatoren bereits an das Turnier nächstes Jahr erneut ausrichten zu wollen. Read More
  • „Für mich persönlich war es eine enttäuschende Saison“

    „Für mich persönlich war es eine enttäuschende Saison“

    Das Abenteuer 3. Liga endet für die VTZ Saarpfalz nach nur einer Saison. Der Aufsteiger kann in der ersten Saisonhälfte noch gut mithalten. Zu Beginn der Rückrunde verlassen sie sogar kurzzeitig nach Siegen gegen die direkten Konkurrenten die Abstiegsränge. Dann aber verließ die Mannschaft von Trainer Danijel Grgic das Glück. Nach dem letzten Saisonsieg gegen den TVS Baden-Baden holten die Saarpfälzer in den darauffolgenden zehn Spielen nur noch einen Punkt und stiegen am Ende als Tabellenfünfzehnter ab. Nächstes Jahr will man in der Oberliga-RPS wieder eine gute Runde spielen und zu alter Stärke zurückfinden. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VTZ 3 vs. HSG DJK Nordsaar 3  28:24 (15:11)

Am Samstag, 29.09.2018, um 14 Uhr empfingen wir in unserer Westpfalzhalle HSG DJK Nordsaar 3, zu unserem zweiten Saison- und gleichzeitig ersten Heimspiel.

Nach einem Sieg und einer Niederlage gegen diese Mannschaft, in der vorherigen Runde, war nicht wirklich klar abzuschätzen, was wir aus handballerischer Sicht für einen Gegner zu erwarten hatten. Bis kurz vor Anwurf war auch noch nicht klar, wer die Partie als Unparteiischer leiten würde, da seit dieser Saison vom Verband keine Schiedsrichter mehr für die B-Liga eingeteilt werden und die Mannschaft dies komplett selbst organisieren muss.

Zudem hatte sich, mit unserem Rückraum-Hünen Nils Jung, eine wichtige Stütze des Teams im Training leicht am Fuß verletzt und konnte „nur“ mit Coaching vom Spielfeldrand aus unterstützen.
Keine idealen Voraussetzungen, um gegen einen der Mitfavoriten der letzten Runde anzutreten.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlichst, dass sich André Ziegler, als Betreuer der Gastmannschaft, wie selbstverständlich, bereit erklärte, die Partie auf dem Feld zu leiten und eine wirklich gute Schiedsrichter-Leistung zeigte. Vielen, herzlichen Dank.

Zum Spiel. Nach Anwurf dauerte es gerade 30 Sekunden, bis Nordsaar in Führung ging. Schnell hatten die Gäste einen 2-Tore-Vorsprung. Durch stabile und sehr gute Abwehrarbeit, maßgeblich unterstützt durch die starke Leistung unseres Keepers Marc Leiner, fiel nach 11:20 auf der Uhr der Ausgleich durch unseren Spielertrainer Franz Lohrum (6:6). Knapp eine Minute später schoss er uns dann in Führung, welche auch im kompletten restlichen Spielverlauf nicht mehr gefährdet war. Das Zusammenspiel im Team war vorbildlich. Das Coaching von der Bank und die Regie-Arbeit auf dem Feld durch unsere „alten Hasen“ Holger Stepp und Patrick Werner ergänzten sich nahtlos. So konnten wir mit einem Polster von 4 Toren (15:11) in die Pause gehen.

Der zweite Durchgang startete, wie der erste zu Ende ging. Mit Dennis Bernt´s insgesamt siebten Treffer für die VTZ in diesem Spiel. Qualitativ änderte sich nicht viel, im Vergleich zu ersten Hälfte. Beide Teams spielten weiterhin guten Handball. Dadurch fühlte sich, auf beiden Seiten, keiner der Spieler „genötigt“ hart einzusteigen. So blieb die Partie über die kompletten 60 Minuten geradezu musterhaft fair. Was auch daran zu sehen ist, dass erst in der 47. Minute eine Verwarnung ausgesprochen wurde, in der ganzen Spielzeit lediglich 2 Strafwürfe angezeigt werden mussten und es keine einzige 2-Minuten-Strafe gab. Trotzdem gab es alles andere, als ein langweiliges Handballspiel zu sehen.
Zu Beginn der 58. Minute wurde es sogar nochmal besonders spannend. Nach dem Tor unseres Marc-Oliver Weber zum 27:19, machten sich die Gäste intensiv daran, gegen diesen 8-Tore-Rückstand ihrerseits anzukämpfen. Es kam etwas zu viel Hektik auf. Ein paar wenige leichtsinnige Fehler auf VTZ-Seite ließen einen 4:0-Tore-Lauf der HSG DJK Nordsaar zu. Dieser wurde glücklicherweise durch Franz Lohrum, mit dem letzten seiner insgesamt 12 Treffer, beendet. In der Schluss-Sekunde traf dann Gäste-Spieler Jonas Birtel noch zum Endstand von 28:24.
Das Spiel war gelaufen. Die VT Zweibrücken Saarpfalz 3 gewinnt ihr zweites Saisonspiel und führt, vorerst, die Tabelle der B-Liga Nord als alleiniger Spitzenreiter an.

Ein toller Handballsamstag mit einer tollen Gastmannschaft. Vielen Dank an alle Beteiligten.
Natürlich dürfen auch Marianne Leiner und Lea Dannapfel nicht unerwähnt bleiben, die für uns einen tollen Job am Schiedsgericht leisten.

Für die VTZ spielten:
Patrick Werner (2), Fabian Alt (1), Dennis Bernt (7), Marc-Oliver Weber (2), Holger Stepp (3), Franz Lohrum (12),
Marc Leiner, Lucas Schopp, André Fuhrmann, Bernd Schaumburger, Lars Zielke (1), Thomas Dannapfel, Ilan Deck, Jason Derri, und in der Coaching-Zone Nils Jung

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive